Das Konzept

topCLEAR Aquatec nennt sich unsere bewährte Baureihe von Schleifwasser-Reinigungsanlagen. Hier wird auf umweltschonende Weise und ohne Verwendung von Filtern oder chemischen Hilfsmitteln der Schleifschlamm aus dem Kreislaufwasser gefiltert. Sie vermeiden dadurch die Verstopfung der Leitungen in Ihrer Schleifmaschine und das aufwändige Reinigen der Sammeltanks. Aquatec-Anlagen werden üblicherweise dezentral im Bypass-System eingesetzt wodurch der Installationsaufwand auf ein Minimum reduziert wird.

topDRILL, topCLEAR und topCUT können optimal miteinander kombiniert werden. Das varioflexx-System erlaubt die Verbindung der Module untereinander meist ohne Einstellarbeiten. Die Kabelführungen sind integriert und die niedrige Glaslaufebene gestattet ein bequemes Be- und Entladen. Unsere Anlagen können nach Kundenwunsch konfiguriert und in der Laufrichtung nach Wahl geliefert werden. Offene und flexible Datenschnittstellen erlauben aber sogar die Kombination mit anderen Geräten oder Anlagen.

Die Reinigung der AQUATEC-Anlagen ist denkbar einfach: Je nach Modell bzw. nach Ausführung blinkt die Signallampe zum Zeichen der Schlammentleerung bzw. Sie leeren das Gerät entsprechend der lfm-Anzeige Ihrer Schleifmaschine.
 
      Schritt 1: Der Deckel wird geöffnet. Durch den Sicherheitsschalter ist dies nur möglich bei ausgeschalteter Maschine und stehendem Rotor.
Schritt 2: Die Verriegelung des Rotors wird mit dem mitgelieferten Spezialschlüssel geöffnet.
Schritt 3: Der Rotor kann entnommen werden
Schritt 4: Der Schlammeinsatz kann entnommen werden.
Schritt 5: Der saubere Schlammeinsatz wird in das Gerät gegeben (Die Auslieferung erfolgt immer mit zwei Schlammkübeln).
Schritt 6: Der Rotor wird mit dem Spezialschlüssel wieder verschlossen.
Schritt 7: Deckel schließen - AQUATEC ist wieder betriebsbereit.
                   
Weiter >>
leer
Weiterführende Informationen
 
Info-Material anfordern
Preisanfrage senden


DruckversionDruckversion

Beispiel Fa. Internorm
 
Beispiel Fa. Prat
 
Beispiel Fa. Müller