Hauptmerkmale der Modelle Mistral 120V-120, 180V-180, 260V

. Robuste Bauart.

. Ofenlackierung, die eine hohe Qualität und Dauerhaftigkeit gewährleistet.

Alle nicht lackierten Metallteile werden einer Verzinkung unterzogen, die sie vor Witterungseinflüssen schützt.

. Eingebauter Staubfilter mit vollkommen automatischer Reinigung zum Filtern des Staubes, der beim Sandstrahlen entsteht. Dieser Staub wird während der Bearbeitung vollkommen automatisch von den speziellen Filtersäcken (aus speziellem Polyesterfilz, um eine hohe Lebensdauer zu gewährleisten; Mindestlebensdauer:
ca. 2000 Stunden) eingefangen und gefiltert, hiernach werden sie automatisch an entsprechende Behälter im unteren Teil des Filters abgegeben.
Der einzige Eingriff des Bedieners am Filter besteht darin, regelmäßig diese Behälter zu entleeren. Dieses Merkmal macht aus der Maschine ein umweltfreundliches Sandstrahlgebläse, da der spezielle Filter den Austritt von Staub in die Umgebung und folglich ein Einatmen durch den Bediener verhindert.

. Schalttafel mit Tastatur + Display. Die Programmierung der durchzuführenden Bearbeitung erfolgt einfach und schnell dank des speziellen (vom Team Fratelli Pezza entwickelten) Exklusivprogramms, das den Bediener Schritt für Schritt leitet. Folglich sind zum Benutzen dieses Programms durch den Bediener keine Software-Kenntnisse notwendig. Zeit zum Erlernen des Programms durch einen normalen Arbeiter: 10-20 Minuten
Das neue, kürzliche aktualisierte Programm ist in zahlreichen Sprachen erhältlich und ermöglicht:
-Programmierung von bis zu 30 Sandstrahlbereichen (auch von unterschiedlicher Qualität) auf ein- und derselben Glasscheibe.
-Vollständig automatische Ausführung unendlicher Variationen von Sandstrahlarten (normal, leicht, gravierend und getönt).
Leichtes Sandstrahlen: die Intensität der Abstufung ist einstellbar
Gravierendes Sandstrahlen: die Schnittiefe ist einstellbar
Getöntes Sandstrahlen: die Länge der Abtönung kann variiert werden
- Sichern und Speichern von bis zu 30 Arbeitsprogrammen, die somit durch einfaches Aufrufen der Nummer des auszuführenden Programms wiederholt werden können.

. Automatisches System zur Rückgewinnung und Rückführung des Schleifmittels. Eine spezielle Vorrichtung innerhalb der Maschine erlaubt das automatische Abtrennen des Staubes vom Schleifmaterial, das auf diese Weise wiedergewonnen und vollkommen automatisch in den Zyklus wieder eingeführt wird.
. Äußere und innere Halterungen mit speziellen Bürstenringen zum Schutz des Glases während der Bearbeitung, wobei etwaige Kratzer, Rillen usw. vermieden werden.

. Verkleidung der bestrahlten Wand mit abriebbeständigem Gummi.

. Dichtungen aus "kreisförmigem" Gummi an den Seitenöffnungen, so daß eine optimale Staubabdichtung gewährleistet wird.

. Doppelte Bearbeitungsmöglichkeit:

automatisch oder durch den Bediener dank der manuellen Pistole im rechten
Teil der Maschine.

. Schläuche aus speziellem abriebbeständigem Gummi für die Zufuhr des Schleifmaterials zur Sandstrahlpistole.

. Hochleistungspistolen aus abriebbeständigem Material und mit einer Düse aus speziellem Hartmetall versehen, um eine hohe Lebensdauer und eine hohe Leistungsfähigkeit während der Bearbeitung zu gewährleisten.

. Schutzhülle aus speziellem Hartmetall zum Schutz des Förderbandes.

. Luftstrahldüse (im Glasausgangsbereich) zum Reinigen des Förderbandes.

. Geräuschpegel im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.

. Den EG-Richtlinien entsprechende Maschinen.

. Möglichkeit zur Anwendung der Amacor-Schablonen zur automatischen Realisierung von Mustern und Streifen.
<< Zurück Weiter >>
leer
Weiterführende Informationen
 
Info-Material anfordern
Preisanfrage senden


DruckversionDruckversion

Clever